2 wichtige Bedürfnisse, die dein Darm liebt und braucht

2 wichtige Bedürfnisse, die dein Darm liebt und braucht

Der Darm ist aktuell in aller Munde. In vielen Zeitschriften und Büchern wird über ihn geschrieben. Viele wissen, dass er der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden ist, aber nur wenige verstehen wirklich, was er braucht, was ihm guttut und was ihn glücklich macht....
Duftcoaching –  So löst du unverdaute Emotionen

Duftcoaching – So löst du unverdaute Emotionen

In einer Welt, die von ständigem Wandel und wachsenden Anforderungen geprägt ist, gewinnt die Bedeutung von Coaching für die Gesundheit immer mehr an Bedeutung. Ein ganzheitlicher Ansatz für Gesundheit berücksichtigt körperliche, emotionale und mentale Aspekte...
Die geheime Zauberformel gegen Stress: Oxytocin erhöhen und aufblühen

Die geheime Zauberformel gegen Stress: Oxytocin erhöhen und aufblühen

Oxytocin ist die geheime Zauberformel gegen Stress? Du fragst dich sicher, wo es das gibt? Das Schöne: Du kannst ganz leicht selbst dafür sorgen, dass sich dein Oxytocin erhöht, denn es handelt sich um das sogenannte Kuschelhormon. Seine magische Wirkung reicht von...
Entspannung in der Natur: Wie Naturaufenthalte deine Verdauung fördern

Entspannung in der Natur: Wie Naturaufenthalte deine Verdauung fördern

Fühlst du dich manchmal gestresst und unwohl? Dann habe ich den perfekten Tipp für dich: Entspannung in der Natur. Die frische Luft, das Rauschen der Bäume und das sanfte Zwitschern der Vögel – all das kann eine beruhigende Wirkung auf uns haben. Aber wusstest...
Entdecke die Vorteile des Basenfastens

Entdecke die Vorteile des Basenfastens

Fasten? Oh nein, dann darf ich nichts essen. Das schaffe ich nicht, ich muss arbeiten, ich habe Kinder, ich habe den Haushalt … Mein Kreislauf macht das nicht mit … Da fallen dir doch bestimmt noch mehr Gründe ein, warum du nicht fasten kannst, oder? Ich habe eine...
Raus aus dem Hamsterrad? Wie du mehr Energie im Alltag erhältst.

Raus aus dem Hamsterrad? Wie du mehr Energie im Alltag erhältst.

Kennst du das auch: die täglichen Frühstücksbrote für die Kinder schmieren, zur Arbeit fahren, die Kinder von der KITA abholen, spielen und noch zum Tanzen, Fußball, Schwimmen oder zum Geigenunterricht bringen? Anschließend Abendbrot machen, aufräumen, Wäsche waschen....